Unterwegs in der Waldorfschule in Frommern

Beim Besuch in der Waldorfschule vergangenen Freitag haben wir uns unter anderem über die neu angeschafften Luftfiltergeräte unterhalten. 
Weiterhin haben wir erfahren dürfen, wie engagiert das gesamte Kollegium mit allen Mitverantwortlichen gemeinsam die Online- Beschulung durchgeführt haben und dies immer noch tun. Dabei wurde deutlich, dass die Lehrer*innen es mit sehr hohem Einsatz schaffen, Ihre Schüler*innen auch ohne Präsenz zu motivieren und den Lernstoff zu vermitteln.
Durch die regelmäßig stattfindenden Schnelltests vor Ort, die 2 mal wöchentlich vom städtischen Bäderteam durchgeführt werden, ist eine weitere Präventionsmaßnahmen gegeben.
Auch der bevorstehende Präsenzunterricht für die 5. & 6. Klassen ist in Vorbereitung, so dass der weiteren Öffnung kommende Woche nichts im Wege steht.
So konnte die Schule, gemeinsam mit der Stadt Balingen und dem zuständigen Schulamt in Albstadt, die Pandemie bisher gut durchstehen.

Auf einen normalen Schulalltag, der wieder alle Projekte und die vielfältigen Angebote der Schule ermöglicht, sehnt sich das gesamte Kollegium. 

Ein herzliches Dankeschön an Frau Preisler und Frau Späth, Herrn Grebe und Herrn Hartmann für Ihre Zeit, die sie sich für uns genommen haben.
Wir wünschen ihnen und dem gesamten Kollegium weiterhin viel Kraft und Energie für Ihre wichtige Arbeit!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel